Katharina Witerzens

Jahrgang 1976, Ausgebildet in Physical Theater, Schauspiel, Clown,
Maskenspiel, Improvisation und Pantomime.
Schule für Clown, Komik und Theater, Hannover (1998 – 1999), École Phillipe Gaulier, London (2000), Circomedia »Centre for Contemporary Performance & Circus Skills«, Bristol (2000 – 2001), Workshops u.a. bei Pello, Peter Shub, Gerry Flanagan und Lassaad.
Mein Motto: »Theatre is as serious as a child's game«
Nummern / Walkakts:
» Et voilá!« 1999
»Have a little change!« 2001
»Sport-Parodien« 2004 + 2005
»Die Clowneske Quadrille« 2007
Theater Rué Pietonne, F-Straßburg 2002 – 2006
Theater Titanick, D-Münster/Leipzig, seit 2007
Klinik-Clown: Uni-Kinderklinik Freiburg, Kreiskrankenhaus Lörrach 2002 – 2007, seit 2008 Städtische Kliniken Braunschweig.
––> www.theatersolo.de

»Clows-Workshop«

Einmal Clown sein – das ist Emotion pur!
Die Spielfreude ist voll und ganz der Mittelpunkt des Workshops.Wir aktivieren unsere Sinneswahrnehmung und unser grandioses Repertoire an Emotionen und Ideen. Das Clown-Sein ist eine Entwicklung: sich dem Unerwartetem, dem Überraschenden und dem Unsinn zu stellen. Mit Lust und Freude am Experimentieren und Scheitern bewegt sich der Clown mit voller Neugier in seiner Welt.
Durch Übungen in der Gruppe erlebt jeder Teilnehmer ein Gefühl für Gruppenbewusstsein und lernt wahrzunehmen, ohne gezielt zu beobachten.
In Einzelarbeit vor der Gruppe kann jeder Teilnehmer sich ausprobieren und lernt sich in seiner ganz eigenen Art authentisch darzustellen. In die Rolle des Clowns zu schlüpfen ermöglicht jedem, ungeahnte Freiheiten zu genießen…

Zielgruppe:
Anfänger mit und ohne Theatererfahrung, Fortgeschrittene, Erwachsene, Senioren - alle Neugierige.

Gebühr: 85,– Euro (Frühbucherrabatt bis 15. März 2009: 80,– Euro)
Gruppe: max. 10 TeilnehmerInnen

Anmeldung:

Telefon 051 44 / 56 00 937
Mobil: 01 71 / 26 13 149
E-Mail:
kw@theatersolo.de